HTW Berlin
 
htw.aktuell

Ausgabe 2. Mai 2017

 

Neues aus Studium und Lehre

  • Infoveranstaltung speziell für Lehrende: Wie umgehen mit psychisch belasteten Studierenden?

  • Wie kommt mehr Vielfalt in die IT-Ausbildung? - Einladung zu einem offenen Workshop

  • Die Finalisten des Deutschen Preises für Wirtschaftskommunikation 2017 stehen fest

  • Großer Erfolg für angehende Game Designer der HTW Berlin

  • Auszeichnung für Studierende des Studiengangs Nonprofit-Management und Public Governance

Informationen der Hochschulleitung

  • HAWtech begrüßt Bundesministerin Wankas Programm "Wandel durch Innovation"

Forschung aktuell

  • Centrum für biomedizinische Bild- und Informationsverarbeitung gegründet

Aus den Fachbereichen

  • Ingenieurinformatiktag

  • FB 3 zur Klausurtagung auf dem Campus Wilhelminenhof

Service

  • Termine für Mitarbeiterporträts

  • Kein "Apple on Campus" mehr für die HTW Berlin

  • Wiki für Lehre und Forschung neu gestartet

  • Noch Plätze in den Hochschulsport Extras!

  • HTW Golf Masters

  • Beachvolleyball-Hochschulmeisterschaft: jetzt anmelden!

Verschiedenes

  • HAWtech tagt an der HTW Berlin

  • Engagierte Energiesparer_innen gesucht: Einladung zum Energieteam-Workshop

  • Das Motiv der HTW Berlin für die Lange Nacht der Wissenschaften steht fest

  • Aktuelle Wettbewerbe auf der Webseite der HTW Berlin

  • Zum Nachlesen: Bericht der Frauenversammlung

  • "Wer bin ich?" - Integra-Studierende bitten um Mithilfe

  • Die HTW Berlin beim March for Science

Personalien

  • Sie sind neu an der HTW Berlin

  • Sie haben neue Aufgaben übernommen

  • Sie haben die HTW Berlin verlassen

  • Hinweis in eigener Sache

Termine im Mai

  • 04.05.2017 | HAWtech-Tagung "Bauen für die Zukunft"

  • 08.05.2017 | Introduction to German Law and Legal Thinking - Some Fundamentals

  • 09.05.2017 | Ergebnispräsentation der 1. Umweltbefragung

  • 10.05.2017 | Ingenieurinformatik-Tag

  • 10.05.2017 | Talking Trust: Erinnerungen an eine Ökonomie des Vertrauens

  • 10.05.2017 | Umgang mit psychisch belasteten Studierenden - Probleme und Handlungsmöglichkeiten

  • 17.05.2017 | EinBlick Wirtschaft und Management

  • 19.05.2017 | DiversITy - mehr Vielfalt in die IT-Ausbildung an Hochschulen!

  • 22.05.2017 | Introduction to German Law and Legal Thinking - Some Fundamentals

  • 30.05.2017 | EinBlick Technik und Informatik

Der Newsletter htw.aktuell

  • Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe von htw.aktuell: Donnerstag, 1. Juni 2017

 

 
     

Neues aus Studium und Lehre

 
 
 

 

 

Infoveranstaltung speziell für Lehrende: Wie umgehen mit psychisch belasteten Studierenden?

Die Studienberatung der HTW Berlin informiert am 10. Mai in einer Veranstaltung speziell Lehrende über die psychische Gesundheit von Studierenden, Hilfsangebote innerhalb und außerhalb der Hochschule sowie die Möglichkeiten, Betroffene zu unterstützen. Weitere Informationen gibt es online.
 
 
 

 

 

Wie kommt mehr Vielfalt in die IT-Ausbildung? - Einladung zu einem offenen Workshop

Über neue Ansätze für mehr Vielfalt in der IT-Ausbildung an Hochschulen und die Auswirkungen auf Studium und Lehre wird am 19. Mai in einem offenen Workshop diskutiert. Zu der Veranstaltung laden der FB 4, der Fachbereichstag Informatik sowie der GI-Beirat der Hochschulen für Angewandte Wissenschaften ein. Der Workshop ist kostenlos und offen für alle Interessierten. Um eine elektronische Anmeldung wird gebeten. Das Programm des Workshops finden Sie online.
 
 
  Enter alternative text  

Die Finalisten des Deutschen Preises für Wirtschaftskommunikation 2017 stehen fest

Zum 16. Mal vergeben Studierende des Studiengangs Wirtschaftskommunikation (FB 4) in diesem Jahr den Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation (DPWK). Er hat durch seine Unabhängigkeit und den wissenschaftlichen Hintergrund längst Renommee erworben. Inzwischen stehen die 34 Finalisten fest, die von der studentischen Jury aus über 1.200 Unternehmen im deutschsprachigen Markt ausgewählt wurden. Die Gewinner werden am 1. Juni 2017 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in der Columbiahalle in Berlin ausgezeichnet. Mehr Informationen auf der Webseite des DPWK.
 
 
  Screenshot vom DYO-Game © DYO  

Großer Erfolg für angehende Game Designer der HTW Berlin

Angehende Game Designer der HTW Berlin haben bei der bedeutendsten Auszeichnung der hiesigen Gamesbranche, nämlich beim Deutschen Computerspielpreis, abgeräumt. Gleich zwei Preise gingen in der Kategorie "Bestes Nachwuchskonzept" an Teams der HTW Berlin. "DYO" überzeugte die Jury mit "erfrischend konzipierten Rätseln in einem zweidimensionalen Labyrinth" und sicherte sich so den mit 45.000 Euro Preisgeld dotierten 1. Platz. "ViSP - Virtual Space Port" belegte Platz 3 und kommt in den Genuss von 15.000 Euro Preisgeld. Mehr Informationen finden Sie auf Tumblr.
 
 
 

 

 

Auszeichnung für Studierende des Studiengangs Nonprofit-Management und Public Governance

Sechs Studierende des Studiengangs Nonprofit-Management und Public Governance wurden bei VOLKER, einem Kreativwettbewerb für Demokratie, in der Kategorie „Guerilla“ ausgezeichnet. Sie überzeugten die Jury mit der Idee für ein Gesellschaftsspiel, das sie "demokraTISCH" tauften. Mehr Informationen lesen Sie auf tumblr.
 
 
       

 

 
     

Informationen der Hochschulleitung

 
 
  Enter alternative text  

HAWtech begrüßt Bundesministerin Wankas Programm "Wandel durch Innovation"

Die HochschulAllianz für Angewandte Wissenschaften (HAWtech), zu der auch die HTW Berlin gehört, begrüßt den neuerlichen Vorstoß von Bundesministerin Wanka, ein Förderprogramm für struktur-schwache Regionen aufzusetzen. Das Programm "Wandel durch Innovation" soll bis 2019 150 Millionen Euro speziell für den Wissenschafts- und Forschungsstandort Ostdeutschland bereitstellen, sich jedoch ab 2020 an alle strukturschwachen Regionen in Deutschland richten und die Kooperation von Hochschulen und Forschungseinrichtungen mit kleinen und mittleren Unternehmen gezielt fördern. "Dies ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung", lobt Professor Marcus Baumann, Sprecher der HAWtech. "Damit setzt das Förderprogramm Frau Wankas genau an dem Punkt an, der durch andere Förderprogramme bislang häufig vernachlässigt wird: Die Kooperation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft."
 
 
       

 

 
     

Forschung aktuell

 
 
   

Centrum für biomedizinische Bild- und Informationsverarbeitung gegründet

Unter dem Dach der HTW Berlin gibt es eine neue wissenschaftliche Einrichtung: das Centrum für biomedizinische Bild- und Informationsverarbeitung (cbmi). "Wir möchten den Transfer zwischen der Hochschule sowie kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) im Bereich 'Digital Health' voranbringen", sagt das Sprecherduo des cbmi, Prof. Dr. Dagmar Krefting und Prof. Dr. Peter Hufnagl. Zum Team gehören weitere 17 Professor_innen sowie mehr als 20 Mitarbeiter_innen und Studierende der Informationstechnologie, der Ingenieur- und Lebenswissenschaften. Gemeinsam war man in den vergangenen Jahren bereits überaus erfolgreich. Seit 2013 wurden insgesamt 46 Drittmittelprojekte akquiriert, denen bis 2015 eine Förderung von über 2.8 Millionen Euro zuteil wurde. Dabei kooperierten die Wissenschaftler_innen mit 37 KMU. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite.
 
 
       

 

 
     

Aus den Fachbereichen

 
 
 

 

 

Ingenieurinformatiktag

Der Studiengang Ingenieurinformatik (FB 2) lädt am 10. Mai zum Ingenieurinformatik-Tag ein. An diesem Tag stellen einige Studierende des Studiengangs Abschlussarbeiten und Projekte vor, ergänzt um Vorträge aus Unternehmen der Ingenieurinformatik sowie Unternehmen, die zum Beispiel im Bereich der Automobil- und Aerospace-Industrie tätig sind. Mehr Informationen finden Sie online.
 
 
 

 

 

FB 3 zur Klausurtagung auf dem Campus Wilhelminenhof

Mit einer Schiffsrundfahrt auf der Spree krönte der FB 3 seine Klausurtagung auf dem Campus Wilhelminenhof. Bei der eintägigen Veranstaltung wurden u.a. Arbeits- und Interessengebiete der Fach- und Forschungsgebiete, aber auch Projekt- und Forschungsthemen der Doktorand_innen vorgestellt sowie Aktvitäten in den einzelnen Statusgruppen diskutiert. 
 
 
       

 

 
     

Service

 
 
  Im Fotostudio  

Termine für Mitarbeiterporträts

Am 8./9. Mai 2017 können sich Beschäftigte der HTW Berlin wieder im Fotostudio auf dem Campus Wilhelminenhof (Gebäude A, Raum 223) ablichten lassen. Das Porträt wird auf der jeweiligen Personenseite im Webauftritt der HTW Berlin eingebunden. Es kann aber auch anderweitig verwendet werden. Freie Termine sind im Wiki gelistet.
 
 
 

 

 

Kein "Apple on Campus" mehr für die HTW Berlin

Am 16. Mai 2017 endet das Apple-on-Campus-Programm für die HTW Berlin. Die Bildungspreise für Lehrende und Studierende gelten jedoch weiterhin.
 
 
 

 

 

Wiki für Lehre und Forschung neu gestartet

Das Team im Hochschulrechenzentrum hat ein neues Wiki für Lehre und Forschung gestartet. Es steht ab sofort für die gemeinsame Textproduktion, Organisation und Dokumentation von Abläufen sowie zur Präsentation von Inhalten bereit. Antworten auf die wichtigsten Fragen und Ansprechpartner_innen finden Sie hier. Im neuen Wiki können Bereiche für alle Projekte in Lehre und Forschung beantragt werden. Im Gegensatz zum Verwaltungswiki haben auch Lehrbeauftragte und Studierende Zugriff. Darüber hinaus ist es möglich, Inhalte auch öffentlich zur Verfügung zu stellen. Hier geht es zum neuen Wiki für Lehre und Forschung

 
 
 

 

 

Noch Plätze in den Hochschulsport Extras!

Die Hochschulsport Extras! sind Zusatzangebote außerhalb des regulären Sportprogramms. In den Workshops "Entspannt aktiv sein", "Relax & Calming for Examination", "Selbstverteidigung für Frauen" und "Von der Körperarbeit zum Tanz" sind noch Plätze frei.
 
 
 

 

 

HTW Golf Masters

Nach HU, TU und FU geht nun auch die HTW Berlin mit einem eigenen Golfturnier an den Start. Das Veranstaltung auf dem Gelände des Berliner Golf & Country Club Motzener See e.V. richtet sich an Studierende, Beschäftigte und Alumni und ist Teil der europaweiten Unigolftour. Voraussetzung ist die Mitgliedschaft in einem Golfclub. Mehr Infos
 
 
 

 

 

Beachvolleyball-Hochschulmeisterschaft: jetzt anmelden!

Am 24. Juni können Studierende und Mitarbeiter_innen aus Berlin und anderen Bundesländern bei den von der HTW Berlin ausgerichteten "BHM open" in den Kategorien "Herren", "Damen" und "Mixed" starten. Melden Sie sich jetzt an!
 
 
       

 

 
     

Verschiedenes

 
 
  Enter alternative text  

HAWtech tagt an der HTW Berlin

Die HTW Berlin ist am 4. und 5. Mai Gastgeberin der dritten Tagung der HochschulAllianz für Angewandte Wissenschaften (HAWtech). Im Fokus stehen Beiträge zur Nachhaltigkeit und Digitalisierung des Bauens. Die Veranstaltung versteht sich als Forum für den Meinungsaustausch zwischen Hochschulen, Politik und Wirtschaft. Das Programm finden Sie online.
 
 
 

 

 

Engagierte Energiesparer_innen gesucht: Einladung zum Energieteam-Workshop

Bislang diskutierte das Energieteam der HTW Berlin in kleiner Runde. Nun lädt es alle Hochschulmitglieder zum Gespräch über die Entwicklung von praktischen Maßnahmen ein, mit denen Energie eingespart werden kann. Wer Interesse hat, ist beim nächsten Treffen am 1. Juni 2017 von 13 bis 16 Uhr in Raum TA C 107 herzlich willkommen. Informationen zum bisherigen Verlauf sind im Intranet zu finden.
 
 
  Enter alternative text  

Das Motiv der HTW Berlin für die Lange Nacht der Wissenschaften steht fest

Jahr für Jahr gilt es, ein passendes Motiv für die Kommunikation der HTW Berlin zur Langen Nacht der Wissenschaften zu entwickeln, das sogenannte "Key Visual". 2017 wird ein verkehrt herum auf einem Pferd reitender Astronaut die Aufmerksamkeit des Publikums wecken und auf die Beiträge der Hochschule neugierig machen. Die Lange Nacht der Wissenschaften findet am 24. Juni von 17.00 bis 24.00 Uhr statt. Das Programm geht im Mai online.
 
 
 

 

 

Aktuelle Wettbewerbe auf der Webseite der HTW Berlin

Ob Designpreis des Landes Brandenburg oder James Dyson-Award für Nachwuchsingenieur_innen: Beinahe täglich wird das Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit auf öffentliche Wettbewerbe aufmerksam gemacht. Alle Ausschreibungen, an denen sich Studierende, Wissenschaftler_innen und Beschäftigte der HTW Berlin beteiligen können, werden umgehend auf einer eigenen Webseite platziert. Es lohnt sich, regelmäßig vorbeizuschauen. 
 
 
  Enter alternative text  

Zum Nachlesen: Bericht der Frauenversammlung

Wer die diesjährige Frauenversammlung an der HTW Berlin verpasst hat, kann die Beiträge auf der Webseite der zentralen Frauenbeauftragten nachlesen. Die Veranstaltung stand unter dem Motto "Gemeinsam für Vielfalt - Gemeinsam gegen Rechtsextremismus und Frauenfeindlichkeit".
 
 
 

 

 

"Wer bin ich?" - Integra-Studierende bitten um Mithilfe

Seit drei Semestern unterstützt die HTW Berlin Geflüchtete bei ihrer Vorbereitung auf ein Studium in Deutschland mit dem Projekt HTW Integra. Eine Gruppe der Integra-Teilnehmenden hat nun ihr eigenes Projekt gestartet. Sie möchten den interkulturellen Dialog und Austausch an der HTW Berlin durch verschiedene Veranstaltungen unterstützen. Um ihr Konzept und ihre Veranstaltungen besser planen zu können, bitten sie bis zum 9. Mai um die Beantwortung eines kurzen Fragebogens.
 
 
  Enter alternative text  

Die HTW Berlin beim March for Science

Die HTW Berlin war zahlreich vertreten beim March for Science, bei dem im April in Berlin und vielen anderen Städten weltweit für einen internationalen Austausch und die Freiheit der Wissenschaft demonstrierten. Dem Aufruf des HTW-Präsidenten Prof. Dr. Klaus Semlinger waren etwa 50 Hochschulmitglieder gefolgt, darunter auch Vertreter_innen des AStA.
 
 
       

 

 
     

Personalien

 
 
 

 

 

Sie sind neu an der HTW Berlin

Celik Pelin heißt die neue Professorin im Studiengang Industrial Design (FB 5). Kristin Waschke und Dr. Jochen Wauer firmieren als Lehrkräfte für besondere Aufgaben, nämlich für Deutsch als Fremdsprache sowie für Mathematik. Antonia Hofmann hat ihre Tätigkeit als Labormitarbeiterin im FB 5 aufgenommen.

Die Zahl der wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen wächst weiter. Tina Siebert arbeitet für Prof. Dr. Wohlgemuth (FB 2). Jan Bickel unterstützt Prof. Dr. Ha-Duong Ngo (FB 1) im Projekt "3D Wire", Olga Gerstenberger das Projekt "Passkontrolle!" von Prof. Dr. Susan Kamel (FB 5), Johanna Götz das Projekt "DISK" von Prof. Daniela Hensel (FB 5), Christian Metzner das Projekt "VITALtex" von Prof. Elke Floß (FB 5). Zwei Neuzugänge verzeichnet auch das Projektteam "VENTUS". Florian Hermutz ist Prof. Dr. Thomas Jung (FB 4) zugeordnet, Jonathan Nowca steht Prof. Dr. Johann Habakuk Israel (FB 1) zur Seite.

Herzlich willkommen!

 
 
 

 

 

Sie haben neue Aufgaben übernommen

Daniela Kunze aus der Abteilung Personal und Finanzen (ZHV I) hat während der Elternzeit von Maren Hüttig die Verwaltungsleitung im FB 5 übernommen. Heidrun Nicolai, bis dato im Team Veranstaltungsmanagement tätig, ist nunmehr Mitarbeiterin des Kanzlers.
 
 
 

 

 

Sie haben die HTW Berlin verlassen

Im Fall von Moritz Andrejewski (FB 1) und Maciej Klimkiewicz (FB 5) endete eine befristete Beschäftigung. Für Hans-Detlev Mahler (FB 1) beginnt die wohlverdiente Rente. Susanne Thoms hat die HTW Berlin auf eigenen Wunsch verlassen.

Die HTW Berlin bedankt sich für die Mitarbeit und wünscht alles Gute für die Zukunft.

 
 
 

 

 

Hinweis in eigener Sache

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Personalien mitunter nicht tagesaktuell sind, da zwischen der Übermittlung der Informationen durch die Abteilung Finanzen und Personal an das Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und der Veröffentlichung einige Tage verstreichen. Im darauffolgenden Newsletter werden sie die gesuchte Personalinformation mit Sicherheit finden.
 
 
       

 

 
     

Termine im Mai

 
 
 

 

 

04.05.2017 | HAWtech-Tagung "Bauen für die Zukunft"

Die Hochschulallianz HAWtech lädt zu ihrer dritten Tagung an der HTW Berlin ein. Mehr Informationen
 
 
 

 

 

08.05.2017 | Introduction to German Law and Legal Thinking - Some Fundamentals

Prof. Dr. Peter Zaumseil setzt die Ringvorlesung des FB 3 mit einem "General Overview of German Tax Law" fort. Mehr Informationen
 
 
 

 

 

09.05.2017 | Ergebnispräsentation der 1. Umweltbefragung

Die Ergebnisse der 1. Umweltbefragung durch Studierende des Masterstudienganges Betriebliche Umweltinformatik an der HTW Berlin werden von 11. 00 bis 12.00 Uhr in Raum TA-C 107 präsentiert. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Austausch mit der Umweltmanagementbeauftragten Katja Schröder.
 
 
 

 

 

10.05.2017 | Ingenieurinformatik-Tag

Der Studiengang Ingenieurinformatik lädt zur Vorstellung von Projekten und zu Präsentationen. Mehr Informationen
 
 
 

 

 

10.05.2017 | Talking Trust: Erinnerungen an eine Ökonomie des Vertrauens

"Kann man dem digitalen Wandel vertrauen? Die Finanzindustrie braucht einen Paradigmenwechsel in Kundenansprache und -betreuung". Das ist das Thema des zweiten Abends der Reihe "Talking Trusts". Mehr Informationen
 
 
 

 

 

10.05.2017 | Umgang mit psychisch belasteten Studierenden - Probleme und Handlungsmöglichkeiten

Die Studienberatung informiert über den Umgang mit psychisch belasteten Studierenden. Mehr Informationen
 
 
 

 

 

17.05.2017 | EinBlick Wirtschaft und Management

Die wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge stellen sich bei einem Tag der offenen Tür vor. Mehr Informationen
 
 
 

 

 

19.05.2017 | DiversITy - mehr Vielfalt in die IT-Ausbildung an Hochschulen!

In dem Workshop werden Ansätze für mehr Vielfalt in der IT-Ausbildung an Hochschulen vorgestellt und die Auswirkungen auf Studium und Lehre diskutiert. Mehr Informationen
 
 
 

 

 

22.05.2017 | Introduction to German Law and Legal Thinking - Some Fundamentals

Mit Ausführungen zum Thema "The Sales Agreement in German Law" setzt Prof. Dr. Michael Jaensch die Ringvorlesung des FB 3 fort. Mehr Informationen
 
 
 

 

 

30.05.2017 | EinBlick Technik und Informatik

Die Studiengänge aus den Bereich Ingenieurwissenschaften und Informatik stellen sich bei einem Tag der offenen Tür vor. Mehr Informationen
 
 
       

 

 
     

Der Newsletter htw.aktuell

 
 
 

 

 

Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe von htw.aktuell: Donnerstag, 1. Juni 2017

htw.aktuell informiert Beschäftigte der HTW Berlin über ausgewählte Ereignisse, Entwicklungen und Termine. Die Redaktion erfolgt im Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit; alle Hochschulmitglieder können Informationen und Bildmaterial per E-Mail beisteuern: pressestelle@htw-berlin.de.

Elektronisch versandt wird htw.aktuell am ersten Werktag eines Monats. Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe ist der 20. Kalendertag des jeweiligen Vormonats.

htw.aktuell wird per E-Mail herausgegeben und ist auf der Webseite der HTW Berlin jederzeit online einzusehen.

 
 
       

 

 

Impressum 
Hg. HTW Berlin | Der Präsident, Prof. Dr. Klaus Semlinger
Redaktion: Gisela Hüttinger | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 
Treskowallee 8 | D-10318 Berlin | Telefon (030) 5019-2442
E-Mail: pressestelle@htw-berlin.de
www.htw-berlin.de