HTW Berlin
 
htw.aktuell

Ausgabe 1. August 2018

 

Neues aus Studium und Lehre

  • Weitere interne Akkreditierungen im Rahmen der Grundlegenden Bestandsaufnahme

Informationen der Hochschulleitung

  • Gutachten ermittelt Instandsetzungsbedarf von allen Berliner Hochschulgebäuden

  • Ämter der Hochschulleitung werden neu ausgeschrieben

Forschung aktuell

  • Gemeinsame Forschung mit marokkanischer Universität

  • Formale Verifikation von sicherheitskritischen cyber-physischen Systemen

  • Einladung zur "Blockchain@HTW-Berlin Conference 2018" 

Aus den Fachbereichen

  • Konferenzband der ersten Edulab-Konferenz erschienen

Service

  • Neue zentrale Fax-Nummer für die HTW Berlin

  • Letzte Schulungen zum Datenschutz im August

Verschiedenes

  • Aktionstag zu neuen Technologien

Termine im August

  • 1. August | Gesundheitsmobil auf dem Campus Treskowallee

  • 2. August | Datenschutz-Schulung

  • 3. August | Blockchain@HTW

  • 24. August | Aktionstag Innovatives Handwerk

 

 
     

Neues aus Studium und Lehre

 
 
 

 

 

Weitere interne Akkreditierungen im Rahmen der Grundlegenden Bestandsaufnahme

Im Juli 2018 wurden acht Studiengänge intern akkreditiert, das heißt: Sie haben die Grundlegende Bestandsaufnahme erfolgreich durchlaufen. Dies gilt für den Bachelor- und Masterstudiengang International Business, den Bachelor- und Masterstudiengang Wirtschaftsrecht, den Bachelor- und Masterstudiengang Wirtschaftskommunikation, den Bachelorstudiengang Wirtschaftsmathematik sowie den Masterstudiengang
Finanzdienstleistungen-Risikomanagement. Sieben der acht Studiengänge haben von ihren Peers und den HTW-Gremien Empfehlungen zur Umsetzung im Laufe der nächsten
Bestandsphase erhalten, gegenüber dem Masterstudiengang Wirtschaftskommunikation wurden keine Empfehlungen ausgesprochen. Das Verfahren haben inzwischen 42 von 70 intern zu akkreditierende Studiengänge an der HTW Berlin erfolgreich durchlaufen, das entspricht 60 Prozent.

 
 
       

 

 
     

Informationen der Hochschulleitung

 
 
  Enter alternative text  

Gutachten ermittelt Instandsetzungsbedarf von allen Berliner Hochschulgebäuden

Ein Gutachten bietet erstmals einen genauen Überblick über den Instandsetzungsbedarf an den elf staatlichen Berliner Hochschulen, darunter der HTW Berlin. Das Papier wurde im Juli von der Senatskanzlei - Wissenschaft und Forschung sowie der Landeskonferenz der Rektoren und Präsidenten der Berliner Hochschulen (LKRP) öffentlich vorgestellt. Den mittelfristigen Finanzierungsbedarf beziffern die Gutachter der rheform GmbH auf insgesamt 3,2 Milliarden Euro. Zieht man die vom Berliner Senat bereits für Sanierungsmaßnahmen eingeplanten Mittel ab, verbleibt zum Bewertungszeitpunkt ein Mehrbedarf von gut 2,3 Milliarden Euro, der laut Gutachten über 15 Jahre abgebaut werden sollte. Dafür haben die Senatskanzlei - Wissenschaft und Forschung und die elf Hochschulen einen gemeinsamen 6-Punkte-Sofortplan erstellt. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Senatskanzlei - Wissenschaft und Forschung.
 
 
 

 

 

Ämter der Hochschulleitung werden neu ausgeschrieben

Das Amt des Präsidenten/der Präsidentin der HTW Berlin wird in der ersten Augustwoche erneut ausgeschrieben. Die drei Anzeigen erscheinen in folgenden Medien: "Die Zeit", "Amtsblatt Berlin" und "Der Tagesspiegel". Die Stellenausschreibungen für die Ämter des Vizepräsidenten/der Vizepräsidentin Forschung sowie des Vizepräsidenten/der Vizepräsidentin Lehre sind ab 2. August auf der Homepage der HTW Berlin zu finden. 
 
 
       

 

 
     

Forschung aktuell

 
 
 

 

 

Gemeinsame Forschung mit marokkanischer Universität

Prof. Dr. Mirko Barz (FB 1) forscht mit Mitteln des Deutschen Akademischen Austauschdiensts gemeinsam mit der Université Ibn Tofaïl in Marokko zum Thema Energetische Nutzung von organischen Abfällen, insbesondere Siedlungsabfällen und Rückständen der Agrarwirtschaft. Ziel des Projekts BioWaste4E ist ein Bereitstellungssystem nach deutschem Vorbild (z.B. Bioabfallvergärungsanlagen) in Marokko, verbunden mit einem regen fachlichen Austausch zwischen Studierenden und Wissenschaftler_innen beider Partner. So wird auch eine Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit von Absolvent_innen der Ibn Tofail University erreicht.
 
 
 

 

 

Formale Verifikation von sicherheitskritischen cyber-physischen Systemen

Prof. Dr. Horst Schulte und Prof. Dr. Thomas Baar (beide FB 1) beschäftigen sich in ihrem neuesten, von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekt mit der "Formalen Verifikation von sicherheitskritischen cyber-physischen Systemen mit einer anwenderfreundlichen Notation". Das Projekt wird in Kooperation mit russischen Partnern der Universitäten "Polzunov Altai State Technical University" (Barnaul) sowie "Kazan Federal University" (Kazan) und dem außeruniversitären Forschungsinstitut "Institute of Automation and Electrometry of the Siberian Branch of the Russian Academy of Sciences" (Novosibirsk) durchgeführt. An der HTW Berlin ist das Projekt in die Research School des FB 1 integriert, die im Oktober 2018 u. a. mit den wissenschaftlichen Schwerpunkten "Safety Systems Engineering" und "Regenerative Energiesysteme" die Arbeit aufnehmen wird.
 
 
  Enter alternative text  

Einladung zur "Blockchain@HTW-Berlin Conference 2018" 

Bei der diesjährigen Blockchain-Konferenz werden im Rahmen von Vorträgen und Diskussionen zum Thema "Blockchain und ihre Anwendung" sowie "Finanzierung, Venture Capital, Start-ups" internationale Referent_innen aus Wirtschaft und Industrie zu Wort kommen. Die Registrierung und weitere Infos finden Sie auf der Webseite.
 
 
       

 

 
     

Aus den Fachbereichen

 
 
  Enter alternative text  

Konferenzband der ersten Edulab-Konferenz erschienen

Der Konferenzband der ersten Edulab-Konferenz ist erschienen. Das Edulab ist eine Initiative am Fachbereich Gestaltung und Kultur, die sich der Erforschung und Weiterentwicklung der Lehre widmet. Die Neuerscheinung mit dem Titel "Designlernen - Diskurs, Praxis und Innovation" bietet 16 Beiträge über die Realität des Lernens und Lehrens von Design, Kursbeispiele und Reflexionen, außerdem Fragestellungen an die Weiterentwicklung der Designlehre. Die Lektüre ist interessant für alle, die als Lehrende an Hochschulen oder Schulen im Bereich Design, Werken und Kunst tätig sind bzw. einen Einblick in die Praxis erhalten möchten. 
 
 
       

 

 
     

Service

 
 
 

 

 

Neue zentrale Fax-Nummer für die HTW Berlin

Die HTW Berlin hat aus technischen Gründen eine neue, zentrale Fax-Nummer bekommen. Die 030 / 5090 134 gibt es ab sofort nicht mehr. Die neue Fax-Nummer lautet 030 / 5019 - 2100. Bitte berücksichtigen Sie die Änderung auf Visitenkarten oder anderen Medien, falls Sie die Fax-Nummer dort noch kommunizieren. 

 
 
 

 

 

Letzte Schulungen zum Datenschutz im August

Die im Mai begonnene Reihe der hochschulinternen Schulungen zum Thema Datenschutz geht am 2. August vorerst zu Ende. Die Schulung um 9.00 Uhr auf dem Campus Treskowallee (Gebäude C, Raum 501) ist offen für alle, die bisher keine Möglichkeit zur Teilnahme hatten. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Sie sollten lediglich darauf achten, sich in die Teilnehmer_innenliste einzutragen.
 
 
       

 

 
     

Verschiedenes

 
 
 

 

 

Aktionstag zu neuen Technologien

Die HTW Berlin richtet am 24. August 2018 gemeinsam mit den Handwerkskammern Berlin und Cottbus einen Aktionstag zu neuen Technologien im Handwerk aus. An der Veranstaltung beteiligen sich die Anwendungszentren "cAPITs" (Prof. Dr. Carsten Busch) und "Digital Value" (Prof. Dr. Ute Dietrich, Prof. Dr. Matthias Hartmann und Prof. Dr. Martin Pohlmann) sowie Prof. Dr. Schäfer (Industrie 4.0). Auf dem Campus Wilhelminenhof besteht zwischen 9:00 Uhr und 17:00 Uhr die Möglichkeit, innovative Technologien kennenzulernen und auszuprobieren. Vorgestellt werden Anwendungen aus den Bereichen Robotik, Drohnen, AR/VR, eMobilität und Softwarelösungen für das Handwerk. Das genaue Programm finden Sie auf der Webseite.
 
 
       

 

 
     

Termine im August

 
 
 

 

 

1. August | Gesundheitsmobil auf dem Campus Treskowallee

Auf Einladung der Personalabteilung macht ein Gesundheitsmobil Station auf dem Campus Treskowallee. Mehr Infos
 
 
 

 

 

2. August | Datenschutz-Schulung

Offene Schulung für alle um 9.00 Uhr auf dem Campus Treskowallee, Gebäude C, Raum 501.
 
 
 

 

 

3. August | Blockchain@HTW

Zum zweiten Mal findet die Block-Chain-Konferenz unter Leitung von Prof. Dr. Katarina Adam an der HTW-Berlin statt. Mehr Infos
 
 
 

 

 

24. August | Aktionstag Innovatives Handwerk

Auf dem Campus Wilhelminenhof besteht die Möglichkeit, innovative Technologien kennenzulernen und auszuprobieren. Mehr Infos
 
 
       

 

 

Impressum 
Hg. HTW Berlin | Der Präsident, Prof. Dr. Klaus Semlinger
Redaktion: Gisela Hüttinger | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 
Treskowallee 8 | D-10318 Berlin | Telefon (030) 5019-2442
E-Mail: gisela.huettinger@htw-berlin.de
www.htw-berlin.de

Sie möchten diesen Newsletter der HTW Berlin nicht mehr bekommen? Dann tragen Sie sich aus dem Verteiler aus: htw.aktuell abbestellen